Autor Thema: was gibts denn für seminare ?  (Gelesen 2661 mal)

hendrik

  • Mitglied
  • HiWi
  • **
  • Beiträge: 46
was gibts denn für seminare ?
« am: 29. August 2009, 15:46:48 »
hi,
wollte mal fragen, ob es irgendwo ne liste mit seminaren gibt, die wir da nehmen können im 5. semester (sowas ähnliches wie der katalog für die wahlfächer). oder kann ich einfach irgendein seminar von irgend einem lehrstuhl nehmen ?

cgb

  • FSI
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 80
    • http://www.cb-ikt.de
Re:was gibts denn für seminare ?
« Antwort #1 am: 29. August 2009, 16:38:30 »
Ich denke du wirst jedes aus EEI/Inf angerechnet bekommen. Wenn du mal in den alten Diplomunterlagen schaust findest du vielleicht noch ne Liste an Seminaren die fürs Diplom zugelassen waren. Ich habe als Bsc. dieses Semester am LS2 das Seminar "Online-Algorithmen" gehört und es ohne Probleme angerechnet bekommen.

Steffen

  • Alumni
  • Doktorand
  • *****
  • Beiträge: 375
    • LTE
Re:was gibts denn für seminare ?
« Antwort #2 am: 29. August 2009, 17:14:08 »
hi,
wollte mal fragen, ob es irgendwo ne liste mit seminaren gibt, die wir da nehmen können im 5. semester (sowas ähnliches wie der katalog für die wahlfächer). oder kann ich einfach irgendein seminar von irgend einem lehrstuhl nehmen ?

Studienführer (http://iuk.uni-erlangen.de/pdf/studienfuehrerBM.pdf) Seite 21: "Ferner ist ein Seminar (Gesamtumfang 2,5 ECTS), ebenfalls aus dem Angebot der Departments Elektrotechnik–Elektronik–Informationstechnik bzw. Informatik, zu wählen. Der Nachweis erfolgt durch einen benoteten Schein."

Du hast also mit der Seminarwahl sozusagen freie Hand! Da es tatsächlich keine Übersichtstabelle gibt, ist der Diplomstudienführer -  wie Deadloss es vorgeschlagen - hat eine gute Hilfestellung. Eine andere Möglichkeit ist einfach auf den Lehrstuhlseiten deines Vertrauens nachzusehen. Dort hast du die Chance auf interessante Seminare aufmerksam zu werden, die nicht im Diplomstudienführer stehen.

Für die Zukunft wäre es ne coole Sache, wenn die Leute - ähnlich zu den Prüfungsprotokollen - als Orientierungshilfe ein kurzes Statement zu den belegten Seminaren niederschreiben würden.
Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE)
Cauerstr. 9, 91058 Erlangen
Tel.: 09131 / 85-27193
Zimmer 4.17

>>> Biete Abschlussarbeiten (Diplom/BSc/MSc) für IuK-ler nach Absprache an <<<

basti.

  • Alumni
  • Dipl.-Ing.
  • ****
  • Beiträge: 249
Re:was gibts denn für seminare ?
« Antwort #3 am: 29. August 2009, 17:50:29 »
Joa, gleich mal ne Frage (noch Dipl): Wer hat was gehört und fand es wie?
Danke für eure Erfahrungen!

Steffen

  • Alumni
  • Doktorand
  • *****
  • Beiträge: 375
    • LTE
Re:was gibts denn für seminare ?
« Antwort #4 am: 21. September 2009, 16:56:29 »
Hallo Leute!

Bezüglich der Frage, welche Seminare/Praktika für den B.Sc. IuK ab dem 5. Semester angeboten werden, gibt es einen akuten Mißstand im Formalismus des aktuellen Studienführers!

Laut FPO §37 (3) ist gefordert:
"Die Module Nr. 21 sowie Nr. 25 und Nr. 26 der Anlage 1 (Wahlpflichtmodule, Seminar und Praktikum oder Projektarbeit) sind Module, die aus Katalogen gewählt werden müssen, die vom Prüfungsausschuss erstellt und durch Aushang bekannt gegeben werden."

Der aktuelle Studienführer (Stand August 2009) schreibt jedoch nur - wie bereits unten festgestellt - vor:
"Ferner ist ein Seminar (Gesamtumfang 2,5 ECTS), ebenfalls aus dem Angebot der Departments Elektrotechnik–Elektronik–Informationstechnik bzw. Informatik, zu wählen. Der Nachweis erfolgt durch einen benoteten Schein."

Das heißt, dass derzeit keine Einschränkung bzgl. der Seminar/Praktika-Wahl laut Studienführer vorliegt, was aber dem obigen Paragraph der Fachprüfungsordnung widerspricht! Die Konsequenz daraus ist, dass diese "Kataloge" definitiv im Studienführer noch ergänzt werden müssen. Die Studienkommission IuK ist derzeit bemüht, vorab die Kataloge aus dem Diplomstudienführer 1:1 in den Bachelorstudienführer zu übernehmen, damit §37 (3) der FPO erfüllt ist. Inwiefern sich die Kataloge mit der Zeit noch verändern, ist noch nicht abzusehen.

Bitte berücksichtigt deshalb bei Eurer Belegung der Seminare/Praktika, dass sie aus den entsprechenden Katalogen (siehe Diplomstudienführer) stammen und unterrichtet auch Eure Kommilitonen über diese Einschränkung bei der Belegung der Seminare/Praktika!!!

Für die Leute, die bereits andere Seminare/Praktika belegt haben, sollte es aber (hoffentlich) keine Probleme bei der Anerkennung geben. Trotzdem ist es empfehlenswert, sich ab sofort an den o.g. Katalogen des Diplomstudienführers zu orientieren!

Für Alle, die jetzt immer noch verunsichert oder verwirrt sind, befinden sich die betreffenden, gültigen Kataloge im Anhang!. Um das ECTS-Raster zu erfüllen, werden die Seminare natürlich jeweils nur mit 2,5 ECTS angerechnet!

Gruß Steffen
« Letzte Änderung: 22. September 2009, 12:40:54 von Steffen »
Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE)
Cauerstr. 9, 91058 Erlangen
Tel.: 09131 / 85-27193
Zimmer 4.17

>>> Biete Abschlussarbeiten (Diplom/BSc/MSc) für IuK-ler nach Absprache an <<<