Autor Thema: [Prüfungsprotokoll] Optische Übertragungstechnik  (Gelesen 2869 mal)

Gloaming

  • Student
  • Erstie
  • *
  • Beiträge: 5
[Prüfungsprotokoll] Optische Übertragungstechnik
« am: 12. August 2010, 12:53:15 »
So,

nachdem es hier ja auch noch nichts gibt, ein kurzer Abriss über die Prüfung bei Professor Schmauß

Drangekommen ist folgendes:

- Beispielsystem auch mit einigen Details (Sender mit elektrischem Multiplexer, Strecke mit Add-Drop-Mux ... wie im Skript)
- Qualitätsmerkmale (OSNR, Q-Faktor, BER, EOP, Penaltys)
- Dispersionskompensation, auswirkung der Dispersionssteigung bei WDM
- OSNR Management, Auswirkungen von verstärken
  OSNR Berechnung wollte er die Formel wissen um "zu sehen was hängen geblieben ist" auch wenn wir sie nicht lernen mussten
  ist es möglich OSNR zu verbessern durch mehrere Verstärker? - ja da kleinere Verstärkungsfaktoren
- Nichtlinearitäten einen kurzen Abriss über die Effekte
  Kompensationsschemata nennen und erklären (5-11 bis 5-16)
- Modulationsverfahren aufzählen, speziell DPSK: Funktionsweise des Senders und Empfängers, Mach-Zehnder-Interferometer
  Multilevelübertragung

Das wars im Großen und Ganzen, ich würde sagen es geht eher ein wenig in die Breite als in die Tiefe, wobei man schon ein wenig mehr als nur nur die Überschriften wissen sollte.

Atmosphäre war sehr entspannt, genau wie die Vorlesung. Kann das Fach durchaus empfehlen, ist denke ich auch ohne viel Vorkenntnis zu machen.